7. Januar

Der 7. Januar (auch 7. Jänner) ist der 7. Tag des gregorianischen Kalenders 22, somit bleiben 358 Tage (in Schaltjahren 359 Tage) bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Dezember · Januar · Februar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse

Politik und Weltgeschehen

49 v. Chr.: der Rubikon
1355: Die Hinrichtung der Inês de Castro
  • 1355: Im Konflikt zwischen Alfons IV. von Portugal und seinem Sohn Peter lässt der König Inês de Castro enthaupten, was in der Folge zu einem Bürgerkrieg führt.
  • 1558: Die Franzosen unter François de Lorraine, duc de Guise nehmen die Hafenstadt Calais ein, den letzten kontinentalen Besitz der von Maria Tudor regierten Engländer.
  • 1598: Nach dem Tod von Zar Fjodor I. übernimmt der Bojar Boris Godunow die Macht in Russland.
Die Wahl 1789
1797: Flagge der Repubblica Cispadana
Gründungs­mitglieder der EWG
  • 1958: Nachdem die Römischen Verträge in Kraft getreten sind, wird Walter Hallstein Präsident der ersten Kommission der entstandenen Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG).
  • 1959: Die USA erkennen die kubanische Regierung unter Fidel Castro an.
  • 1961: Eine Gruppe dem radikalen Panafrikanismus zuneigender afrikanischer Staaten beschließt auf einer Konferenz in Casablanca eine Afrikanische Charta. Die Ausarbeitung der Casablanca-Gruppe wird für die Mehrheit der anderen unabhängig gewordenen Staaten zum Anlass für ein Gegenpositionspapier.
  • 1971: Während des Vietnamkrieges startet letztmals ein Flugzeug zu einem Sprüheinsatz mit dem Entlaubungsmittel Agent Orange.
  • 1977: Angesehene westeuropäische Zeitungen veröffentlichen die Charta 77 der tschechoslowakischen Bürgerrechtsbewegung.
  • 1978: Auf dem antarktischen Kontinent wird das erste Kind, Emilio Palma, geboren. Seine Mutter wurde bewusst in die Nähe von Hope Bay gebracht, um Ansprüche Argentiniens auf einen Anteil am Kontinent zu bekräftigen.
  • 1979: Vietnamesische Truppen marschieren in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh ein und stürzen das Regime von Pol Pot und die Roten Khmer.
  • 1979: Die Konferenz von Guadeloupe zur Beilegung der Krise im Iran, die am 4. Januar begonnen hat, geht ohne formale Beschlüsse zu Ende. Die Konferenzteilnehmer sind sich jedoch darin einig, Schah Mohammad Reza Pahlavi nicht weiter zu unterstützen.
1983: Karl Carstens

Wirtschaft

Wissenschaft und Technik

1610: Jupiter mit seinen vier größten Monden
1785: Jean-Pierre Blanchard

Kultur

1857: Franz Liszt
1990: Schiefer Turm in Pisa
  • 1990: Der Schiefe Turm von Pisa wird aus Sicherheitsgründen für Besucher gesperrt, da sich der Turm noch stärker geneigt hat, und die Schräglage zu gefährlich wird. Die Sanierungsarbeiten dauern bis zum 15. Dezember 2001.
  • 1998: BR-alpha, der Fernseh-Bildungskanal des Bayerischen Rundfunks, geht auf Sendung.

Gesellschaft

Religion

Katastrophen

Ausbreitung der Pest in Europa zwischen 1347 und 1351
  • 1350: Der Bischof von Stavanger, Guttorm Pålsson, ist der letzte dokumentierte Todesfall der großen Pestepidemie in Norwegen als Teil der Pest-Pandemie, der von 1347 bis 1353 vermutlich rund ein Drittel der europäischen Bevölkerung zum Opfer fällt.
  • 1972: Beim Landeanflug auf Ibiza stürzt eine Sud Aviation Caravelle der spanischen Fluggesellschaft Iberia auf dem Flug 602 ab. Es gibt 104 Tote.
  • 1999: Bei schweren Regenfällen und Erdrutschen in Indonesien kommen über 100 Menschen ums Leben.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren

Vor dem 18. Jahrhundert

Jeanne d’Albret (* 1528)

18. Jahrhundert

Wichard von Möllendorff (* 1724)

19. Jahrhundert

1801–1850

Albert Geutebrück (* 1801)
Albert Bierstadt (* 1830)

1851–1900

Henry Berthold von Fischer (* 1861)
Adolph Zukor (* 1873)
Andrew Cunningham (* 1883)
Henny Porten (* 1890)
August Oppenberg (* 1896)

20. Jahrhundert

1901–1925

Mori Mari (* 1903)
Ernst Wirmer (* 1910)
Elena Ceaușescu (* 1916)
Jean-Pierre Rampal (* 1922)

1926–1950

Claude Roy Kirk (* 1926)
Carlos Westendorp (* 1937)
Hildegard Alex (* 1942)
Dick Marty (* 1945)
Kenny Loggins (* 1948)

1951–1975

Talghat Mussabajew (* 1951)
Katie Couric (* 1957)
Nicolas Cage (* 1964)
Barbara Karlich (* 1969)
Jeremy Renner (* 1971)

1976–2000

Marcelo Bordon (* 1976)
Christian Lindner (* 1979)
Lewis Hamilton (* 1985)

21. Jahrhundert

Gestorben

Vor dem 16. Jahrhundert

  • 0312: Lukian von Antiochia, frühchristlicher Theologe
  • 0507: Buretsu, japanischer Kaiser
  • 0548: Valentian Bischof von Chur
  • 0672: Tenji, japanischer Kaiser
  • 0702: Tillmann von Solignac, altsächsischer Mönch, Priester, Einsiedler und Heiliger
  • 0881: Seiwa, Tennō (Kaiser) von Japan
  • 1077: Johan II. van Arkel, Lehenheer des Landes van Arkel, von Heukelom und Polsbroek
  • 1130: Balderich von Dol, französischer Abt und Bischof
  • 1131: Knud Lavard, dänischer Adliger, Herzog von Schleswig
  • 1285: Karl I., sizilianischer König, Herzog von Anjou und Bruder des französischen Königs Ludwig IX.
König Dionysius von Portugal († 1325)

16. bis 18. Jahrhundert

Hugo von Hohenlandenberg († 1532)

19. Jahrhundert

Caleb Blood Smith († 1864)

20. Jahrhundert

1901–1950

Edmund Barton († 1920)
Nikola Tesla († 1943)
  • 1943: Nikola Tesla, US-amerikanischer Physiker, Elektroingenieur und Erfinder serbischer Herkunft
  • 1944: Otto Salzer, deutscher Mechaniker und Automobilrennfahrer
  • 1944: Erwin Schloss, deutscher evangelischer Geistlicher
  • 1945: Alexander Stirling Calder, US-amerikanischer Bildhauer
  • 1947: William Bowman, US-amerikanischer Fechter und Rechtsanwalt
  • 1947: Johannes Wendland, preußischer evangelischer Geistlicher und Hochschullehrer
  • 1949: José Ramos Preto, portugiesischer Jurist und Politiker, Ministerpräsident

1951–2000

Hirohito († 1989)

21. Jahrhundert

Heinrich Harrer († 2006)
Stéphane Charbonnier († 2015)

Feier- und Gedenktage

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

Commons: 7. Januar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien